Workshop "Bündnis für Fachkräftesicherung"

Fachkräfte gemeinsam sichern!

Die Sicherung des Fachkräftebedarfs ist angesichts der demografischen Entwicklung eine der großen Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte für Unternehmen. Es ist entscheidend, schon heute aktiv gegenzusteuern, um mit einer starken Fachkräftebasis auch künftige Anforderungen stemmen zu können. 

Das „Bündnis für Fachkräfte Westfälisches Ruhrgebiet“ möchte die regionale Wirtschaft bei ihrer Fachkräftesicherung unterstützen und organisiert daher eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Fachkräfte finden, binden und qualifizieren“, die sowohl in Hamm, im Kreis Unna als auch in Dortmund Halt macht. Denn Fachkräftesicherung kann auf vielen Ebenen und durch viele unterschiedliche Maßnahmen erfolgen. Lernen Sie dazu das Leistungsportfolio
und die Förderinstrumente der Bündnispartner bei einem interaktiven und praxisnahen Nachmittag kennen. Wir zeigen Ihnen in drei kompakten, abwechslungsreichen Modulen, wie Sie die neuen Herausforderungen der sich in Zukunft verändernden Arbeitswelt meistern können.

FINDEN:
Vom Praktikanten bis zur Fachkraft: Wie kann ich als Arbeitgeber von Eingliederungszuschüssen, vom Fachkräfteeinwanderungsgesetz oder auch vom Teilhabechancengesetz profitieren? Lernen Sie Wege und Fördermöglichkeiten im Rahmen Ihrer Personalgewinnung kennen.

BINDEN:
Gesund, bunt, familienorientiert. Wie können Sie sich als attraktiver Arbeitgeber aufstellen und bedarfsgerechte Angebote für Ihre Mitarbeitenden schaffen? Ein World-Café zur nachhaltigen Personalentwicklung zeigt Ihnen passgenaue Wege auf.

QUALIFIZIEREN:
Der Markt der Möglichkeiten: Was bietet das Qualifizierungschancengesetz, welche Instrumente gibt es und wie kann die Bundesagentur für Arbeit Sie in der Praxis vor Ort unterstützen?

Veranstalter
Handwerkskammer Dortmund, IHK zu Dortmund, Agentur für Arbeit Hamm, Agentur für Arbeit Dortmund, DGB-Region Dortmund-Hellweg, Handelsverband Nordrhein-Westfalen
Ort
Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Datum
02.09.2020
Zeit
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Weitere Informationen