Wettbewerb Innovatives Netzwerk 2018 - Die Expertenjury

Vielen Dank für Ihre Teilnahme beim Wettbewerb Innovatives Netzwerk 2018. Auf der vorliegenden Seite möchten wir Ihnen die Jury vorstellen, die die diesjährigen Preisträger auswählen.
Die Gewinner werden vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) am 14. Juni 2018 beim 6. Innovationstag in Berlin ausgezeichnet. Die Preisträger profitieren von einer bundesweiten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Teilnahme am IHK-Lehrgang „Netzwerkkoordinator/in zur Fachkräftesicherung“.

Die Jury

Die Auswahl der Preisträger fällt eine Expertenjury aus Vertreterinnen und Vertretern des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, des DIHK e. V. und des Innovationsbüros Fachkräfte für die Region. Wir stellen Ihnen hier die einzelnen Jurymitglieder kurz vor.

Dr. Achim Dercks

  • 2005 bis heute
    DIHK Service GmbH
    Geschäftsführer
  • 2004 bis heute
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.
    Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
  • 2002 bis 2004  
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.
    Leiter des Büros für Präsidialangelegenheiten, Arbeitsmarkt und Gesellschaftspolitik
  • 1996 bis 2002    
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.
    Leiter des Referats Arbeitsmarkt, Soziale Sicherung
  • 1993 bis 1996   
    Universität zu Köln
    Fakultätsreferent und wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ausbildung:

  • Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Köln und Paris
  • Diplom-Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung
  • Promotion zum Dr. rer. pol. Universität zu Köln

Dr. Ute Preising

  • 2016 bis heute
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales
    Leiterin des Referats - Zukunftsgerechte Gestaltung der Arbeitswelt und Arbeitskräftesicherung
  • 2010 bis 2016
    Bundesministerium für Arbeit  und Soziales
    Referentin - für die Bereiche Projektgruppe Flüchtlinge, Arbeitsmarktpolitik im
    internationalen Bereich, Beschäftigung ausländischer Arbeitnehemr, Eingliederung SGB II
  • 2008 - 2010
    Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU
    Referentin - Referat Arbeit & Soziales
  • 2004 - 2008
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales
    Referentin für Grundsatzfragen der Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • 2001 - 2003
    Oberlandesgericht Köln
    Referendarin

Ausbildung:

  • Executive Master of Public Management, Hertie School of Governance
  • Promotion zum Dr. jur. an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Düsseldorf
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, München
  • Studium der Rechtswissenschaften in München und Passau

Jan Kuper

  • 2011 bis heute   
    DIHK Service GmbH
    Projektleiter Innovationsbüro Fachkräfte für die Region
  • 2001 bis 2011  
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.
    Leiter des Referats IHK.Die Weiterbildung,
    Projektleiter IHK.Online-Akademie
  • 1998 bis 2001   
    KarstadtQuelle Versicherungs-Vermittlung GmbH, KarstadtQuelle AG
    Abteilungsleiter Marketing - Öffentlichkeit und Neue Medien
  • 1996 bis 1998   
    Karstadt AG, Essen
    Mitarbeiter Zentralleitung Reisen

Ausbildung:

  • Magister in Politikwissenschaften, Volkswirtschaft und Jura, Studium in Braunschweig, Bonn und Vilnius