Fachkräfte Lab

Bis Dezember 2020 wird das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region zum Experimentierfeld. Mit unserem Fachkräfte Lab möchten wir uns mit Ihnen zu Netzwerkthemen vernetzen, austauschen, Neues (vor allem digital) ausprobieren und gemeinsam lernen! Das neue „Fachkräfte Lab“ soll uns diesen Raum und Möglichkeiten zum gemeinsamen Erkunden bieten! 

Daher bieten wir Ihnen an jedem dritten Donnerstag eines Monats von 16 – 18 Uhr ein digitales Event zu einem Thema an, dass alle Netzwerke(r) interessiert! 

Fachkräfte Lab im August:

Am 20. August 2020, 16 – 18 Uhr, wird der Philosoph Christian Uhle im virtuellen Diskussionsformat das Thema „Krise und Chancen – Wie gelingt Resilienz, die Stärkung von Widerstandsfähigkeit für Netzwerke?“ aufgreifen, um die Widerstandsfähigkeit von Netzwerken mit Netzwerkern zu diskutieren. 

Inhalt: Das Corona-Virus wirkt als äußerer Schock auf Unternehmen und Wirtschaftssysteme. Dadurch werden Stärken und Schwächen bestehender Strukturen aufgedeckt. Und aus diesem Umbruch heraus werden neue Alternativen möglich. Es ist eine Zeit, aus der Krise zu lernen und gemeinsam Zukunft zu gestalten.

Wie können Unternehmen und Märkte widerstandsfähiger gegenüber künftigen Schocks werden? Können wir unabhängiger werden vom Wachstum? So dass Schrumpfungsphasen weniger problematisch sind? Wie können Unternehmen schneller auf plötzliche Veränderungen reagieren und zügige Entscheidungen treffen? Braucht es dafür einen Kulturwandel? Diesmal hat das Digitale die Folgen eines analogen Virus abgefedert. Aber es gibt auch digitale Viren und Zusammenbrüche. Wie können analoge und digitale Infrastrukturen gelingend verbunden werden? Solche Fragen können wir nur gemeinsam angehen, im Gespräch. Dazu lädt Sie der Philosoph Christian Uhle ein (christian-uhle.de). Nach einem kurzen Impuls über Resilienz und gestaltende Zukunftsforschung gehen wir in den Dialog, teils auch in Breakout-Sessions.

Jetzt für das virtuelle Diskussionsformat „Krise und Chancen – Wie gelingt Resilienz, die Stärkung von Widerstandsfähigkeit für Netzwerke?“ anmelden.

Bei dieser Veranstaltung möchten wir ebenfalls die Vernetzungsanwendung CONGREET testen. Diese erlaubt Ihnen, mit allen Teilnehmern der Veranstaltung bereits im Voraus der Veranstaltung Kontakt aufzunehmen. Zusätzlich können Sie Ihre Handlungsfelder, „Ich suche - Ich biete“ angeben und vieles mehr. Wenn Sie Ihr Profil gefüllt haben, werden Ihnen die Teilnehmer der Veranstaltung vorgeschlagen, die am besten zu Ihren Angaben passen. Das ermöglicht eine neue Art von Austausch und wir hoffen, dadurch den deutschlandweiten Austausch zwischen Netzwerken weiter ausbauen zu können. Mehr Informationen zu CONGREET erhalten Sie nach der Anmeldung zusammen mit dem Veranstaltungslink.