Zur Startseite

6. Newsletter November 2013

26.08.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie immer sind die Wochen vor Jahresende mit Terminen und Veranstaltungen gespickt. Für das Innovationsbüro wird es in gut zwei Wochen noch einmal besonders interessant, wenn sich die "Netzwerk-Community" zur 3. Fachtagung in Berlin trifft. Worum es geht und wer dabei ist, dazu finden Sie weiter unten mehr Informationen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Newsletters.

Ihr Team vom Innovationsbüro

Innovationsbüro in der Region

Bei den regionalen Veranstaltungen des Innovationsbüros Fachkräfte für die Region wechseln Netzwerkakteure für einen Tag ihre Perspektive: Ob bei Erfahrungsaustauschkreisen ein Blick über den Tellerrand geworfen wird oder im Rahmen eines Workshops Nabelschau betrieben - in den vergangenen Wochen wurde bundesweit diskutiert, vernetzt und Ideen gesammelt.

Die drei Erfahrungsaustauschkreise in Leer, Bamberg und Augsburg waren für alle Beteiligten sehr aufschlussreich und auch die Workshops in Ludwigsburg und Halberstadt haben die Netzwerke ein Stück voran gebracht. Einen kurzen Veranstaltungsbericht haben wir für Sie zusammengestellt. Weiterlesen  

Fokusthema

Eine Chance für die Zukunft - Teilzeitausbildung

Die Teilzeitberufsausbildung ermöglicht es (jungen) Müttern und Vätern, Ausbildung und Familie miteinander zu vereinbaren. Und der Bedarf ist da: Fast 47 Prozent aller jungen Mütter (117.000) und 31 Prozent aller jungen Väter (21.000) im Alter von 16 bis 24 Jahren waren 2011 ohne Berufsabschluss und besuchten weder eine Schule noch absolvierten sie eine duale Berufsausbildung.

Hier versteckt sich - auch mit Blick auf den drohenden Fachkräftemangel - noch ein hohes, bislang ungenutztes Potenzial. Denn 2012 gab es lediglich 1.344 neue Berufsausbildungsverträge in Teilzeit, das entspricht wie bereits in den Vorjahren etwa 0,2 Prozent aller Neuabschlüsse im genannten Ausbildungsjahr. Dabei zeigen die bisherigen Erfahrungen, dass Teilzeitauszubildende hoch engagiert sind. Sie setzen alles daran, ihre Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. Weiterlesen

Impulse aus der Praxis

Der Kreis Höxter in Nordrhein-Westfalen ist eine stark ländlich geprägte Region, in der gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte schwer zu finden sind. Auch den heimischen Nachwuchs lockt es eher in die nahen Großstädte. Um diesen Trend entgegenzuwirken, wurde im Oktober 2012 das Modellprojekt Locator ins Leben gerufen. Erste Erfolge zeigen, dass neue Fachkräfte für die Region gewonnen werden können. Wie genau, beschreibt unser Praxisbeispiel. Weiterlesen

Aus dem Veranstaltungskalender

3. Fachtagung "Was Fachkräfte bewegt - Regionen erfolgreich im Wettbewerb um Fachkräfte positionieren"

Was macht Regionen für Fach- und Führungskräfte attraktiv? Wie funktioniert ein Regionalmarketing, das (auch) Fach- und Führungskräfte anspricht? Und wie gelingt es, eine Strategie mit Herzblut zu entwickeln? Bei der 3. Fachtagung des Innovationsbüros am 29. November 2013 dreht sich alles um das Thema Regionalmarketing. Mehr erfahren

"Potentiale Erkennen Gewinnen Fördern" Fachkräftesicherung im Wirtschaftsraum Augsburg

Ziel der nächsten Veranstaltung der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg - ein innovatives Netzwerk 2013 - ist es, bei Unternehmen das Bewusstsein für neue, noch nicht erschlossene Potentiale zu schärfen und gleichzeitig einen Überblick über die vorhandenen Angebote der Partner der Fachkräfte Initiative zu schaffen. Veranschaulicht wird dies mit begleitenden Praxisbeispielen. Mehr erfahren

Publikationen

Es ist soweit! Ende November erscheint der 2. Leitfaden der Reihe Netzwerkmanagement. Dieser thematisiert die Fachkräfteanalyse in regionalen Netzwerken, bei deren Umsetzung sich die Beteiligten oftmals die Fragen stellen: Was leisten regionale Fachkräfteanalysen? Wie geht man vor, wenn man eine regionale Fachkräfteanalyse durchführen will? Woraus bestehen regionale Analysen und wie kann man Daten und Informationen bewerten? Mit konkreten Hinweisen, Praxisbeispielen und Checklisten werden diese Fragen beantwortet.

Ab heute können Sie den Leitfaden über unser Kontaktformular vorbestellen. Bitte nennen Sie uns dazu Ihre Kontaktdaten inklusive Anschrift und gewünschte Stückzahl. Zum Kontaktformular

FiF - Fachkräfte im Fokus

Komprimierte Informationen zum Handlungsschwerpunkt Fachkräftesicherung beinhaltet der 7. Newsletter "FiF - Fachkräfte im Fokus" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Zum Download

Netzwerkdatenbank

Aktuelle Daten garantieren eine gute Vernetzung

Gab es Veränderungen in Ihrem Netzwerk? Ist Ihr Dateneintrag noch aktuell? Damit die Netzwerkdatenbank immer auf dem neuesten Stand ist, freuen wir uns, wenn Sie uns informieren. Zum Kontaktformular

Kontakt:

Innovationsbüro Fachkräfte für die Region
DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 20 308 6201
Fax: +49 (0)30 - 20 308 56201
E-Mail: kontakt@fachkraeftebuero.de
https://www.fachkraeftebuero.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!