Zur Startseite

22. Newsletter Februar 2017

09.07.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir hoffen, Sie sind mit viel „neuem Schwung“ ins Jahr 2017 gestartet! Und damit dieser möglichst lange anhält, empfehlen wir Ihnen die Lektüre der Dokumentation unserer 5. Fachtagung „Neuer Schwung für Fachkräftenetzwerke“.

Wie auf der Fachtagung angekündigt, möchten wir Ihnen in diesem Newsletter die Broschüre zu unserer ersten Themenstudie „KMU als Partner regionaler Fachkräftenetzwerke“ vorstellen. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an alle Mitwirkenden!

Außerdem stellen wir Ihnen in unserem neuen Format „3 Fragen an…“ ab diesem Newsletter die Netzwerke der Entwicklungspartnerschaft vor. Den Anfang macht die „Verbundberatung für die Duale Berufsausbildung in Berlin“.

Das sind nur einige Themen, die Sie in unserem Newsletter entdecken können. Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Team vom Innovationsbüro.

„Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“

Machen Sie mit bei den bundesweiten Aktionswochen 2017!

Unter dem Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ rufen wir Akteure der Fachkräftesicherung und Unternehmen auf, an unseren Aktionswochen vom 3. April bis zum 13. April 2017 teilzunehmen und ihre Projekte und Initiativen vorzustellen!

Mit den Aktionswochen wollen wir das Thema Fachkräftesicherung bundesweit stärker in den Fokus rücken.

Ziel ist es, über zwei Wochen, die vielfältigen Ideen aus Ihrer Arbeit und Sie selbst als Akteure der Fachkräftesicherung zu präsentieren.

Möchten Sie sich an den Aktionswochen beteiligen und haben bereits eine Veranstaltung zur Fachkräftesicherung in diesem Zeitraum geplant? Oder haben Sie Ideen für Veranstaltungen, die Sie in diesem Zeitraum umsetzen wollen? Dann melden Sie sich bitte bei uns.

Ansprechpartnerin: Jasmin Günther (Telefon: 030-20308 6202, E-Mail: guenther.jasmin@fachkraeftebuero.de). Sie können Ihre Veranstaltung auch direkt in unseren Veranstaltungskalender eintragen. Bitte nutzen Sie dazu folgendes Formular.

Innovationsbüro veröffentlicht erste Themenstudie

Gewusst wie: Netzwerkarbeit an die Bedürfnisse von KMU anpassen!

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bleiben in Fachkräftenetzwerken oft nur passive Informationsempfänger. Der Grund: Viele Netzwerke arbeiten an den Bedürfnissen der KMU vorbei. Das zeigt die erste Themenstudie, die das „Innovationsbüro Fachkräfte für die Region“ mit dem „Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW)“ durchgeführt hat.

Was Netzwerke beachten müssen, erfahren Sie hier.

5. Fachtagung des Innovationsbüros

Dokumentation: Neuer Schwung für Fachkräftenetzwerke

Am 6. Dezember 2016 fand in Berlin zum fünften Mal das bundesweite Jahrestreffen unserer „Netzwerk-Community“ statt: Unter dem Motto "Neuer Schwung für Fachkräftenetzwerke" tauschten sich rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber aus, wie Netzwerkarbeit auch in Zukunft auf hohem Niveau betrieben werden kann.

Nun haben wir für Sie eine umfassende Dokumentation sowie eine Fotogalerie zusammengestellt. Beides finden Sie hier.

Entwicklungspartnerschaft

3 Fragen an… die „Verbundberatung für die Duale Berufsausbildung in Berlin“

Das Netzwerk „Verbundberatung für die Duale Berufsausbildung in Berlin“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Suche nach Partnerbetrieben, damit diese gemeinsam Azubis ausbilden können. Im Interview mit Netzwerkkoordinatorin Kerstin Josupeit erfahren Sie, warum die Verbundberatung Mitglied der Entwicklungspartnerschaft ist. Sie verrät außerdem, wie andere Netzwerke von den Erfahrungen der Verbundberatung profitieren können.

Zum Interview geht es hier.

Publikationsdatenbank

Jetzt noch gezielter nach Publikationen suchen!

Egal, ob Sie sich für einzelne Aspekte des Netzwerkmanagements oder bestimmte Handlungsfelder der Fachkräftesicherung interessieren: Von A wie Ausbildung bis Z wie Zuwanderung werden Sie in unserer überarbeiteten Publikationsdatenbank fündig!

Hier geht es zu unserer neuen Publikationsdatenbank!

Gemeinsame Veranstaltung mit dem BMAS

Dokumentation: Schlüssel zum Fachkräfteerfolg

Am 20. September 2016 lud das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) Fachkräftenetzwerke in Berlin zur Veranstaltung „Schlüssel zum Fachkräfteerfolg“ ein. Unterstützt wurde das BMAS von der „Initiative Neue Qualität in der Arbeit“ und vom „Innovationsbüro Fachkräfte für die Region“. Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung und tauschten sich über Erfolgsfaktoren bei der Sicherung des Fachkräftebedarfs in KMU aus. Mehr dazu erfahren Sie in der Veranstaltungsdokumentation sowie in der Begleitpräsentation.

Publikationstipp

„In Arbeit“

Das Magazin „In Arbeit“ bietet Einblicke in den Alltag unterschiedlichster KMU, die mit Geflüchteten zusammenarbeiten. Praxisberichte dienen als Lösungsansätze, um Herausforderungen in den Bereichen Personalführung, Wissen & Kompetenz, Motivation, Gesundheit, Diversity Management und Rechtliches zu meistern. Das Magazin können Sie hier herunterladen. Weitere Infos zum Thema finden Sie auf der Internetseite: inarbeit.inqa.de

Bitte beachten Sie, dass der Newsletter automatisch versandt wurde. An die Absenderadresse kann nicht geantwortet werden.

Kontakt:

Innovationsbüro Fachkräfte für die Region
DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 20 308 6201
Fax: +49 (0)30 - 20 308 56201
E-Mail: kontakt@fachkraeftebuero.de
https://www.fachkraeftebuero.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!