Zur Startseite

11. Newsletter Februar 2015

09.07.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

das neue Jahr ist gut gestartet - mit der 4. Fachtagung im Ludwig-Erhard-Haus. Wir freuen uns über eine erfolgreiche Veranstaltung und möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen Gästen für den gemeinsamen Tag und den intensiven Austausch bedanken. In unserer Veranstaltungsdokumentation finden Sie zusammengefasst die Beiträge der Referentinnen und Referenten, die Ergebnisse aus den Foren sowie die Beiträge des Ideenwettbewerbs.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters.

Ihr Team vom Innovationsbüro

Veranstaltungsdokumentation

4. Fachtagung „vielfältig, kreativ, nachhaltig – Ideenreich im Netzwerk arbeiten“

Wie kann Netzwerkarbeit kreativer gestaltet werden? Was sind Instrumente für die kreative Netzwerkarbeit und wie können sie genutzt werden? Wie findet man „kreative“ Partner und bindet sie für den Projekterfolg des Netzwerkes ein?

Antworten auf diese Fragen gaben wir Ihnen im Rahmen der 4. Fachtagung am 28. Januar 2015im Ludwig-Erhard-Haus. Im roten Saal begann der inspirierende Tag mit ungewöhnlichen Klängen einer fünfsaitigen Geige, gespielt vom Impulsredner Wolfgang A. Erharter. Knapp 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer genossen diesen ungewöhnlichen Tagungsauftakt.  Wie der Tag weiterging und welche Impulse aus den Netzwerken und in die Netzwerke gegeben wurden, erfahren Sie in unserer  Veranstaltungsdokumentation, die Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung steht.

Zur Veranstaltungsdokumentation

4. Fachtagung: Ausstellung

Ausstellung „Gute Ideen zum Netzwerk- und Fachkräftemarketing“

Viele von Ihnen sind unserer Einladung zur 4. Fachtagung gefolgt und lauschten aufmerksam den Impulsvorträgen am Vormittag und beteiligten sich angeregt an den anschließenden Workshops. Neben dem fachlichen Input gab es diesmal auch einiges zu bestaunen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten entlang der Ausstellung „Gute Ideen zum Netzwerk- und Fachkräftemarketing“ flanieren und dabei ihren Publikumsliebling wählen. Die ungewöhnlichen, lustigen und kreativen Ideen der regionalen Netzwerke finden Sie hier. Weiterlesen

Was macht eigentlich...?

…die Wirtschaftsinitiative Lausitz e. V.?

Die Wirtschaftsinitiative Lausitz e. V. sieht in der Fachkräftesicherung eines ihrer zentralen Handlungsfelder. Das Netzwerk war eines der fünf Gewinner des Netzwerke-Wettbewerbs 2014 und wurde beim Innovationstag 2014 für seine guten Ideen vom BMAS ausgezeichnet. Es hat sich seitdem kräftig weiterentwickelt. Was sich alles getan hat und welche Pläne das Netzwerk für die Zukunft hat, haben wir beim Netzwerkkoordinator, Herrn Dr. Lerche, nachgefragt.   Weiterlesen

Publikationen

MINT Nachwuchsbarometer 2014

Um langfristig die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland zu sichern, sind gute Qualifikationen in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) besonders wichtig. Das Interesse von Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe an naturwissenschaftlichen Fächern nimmt jedoch zunehmend ab. 

Doch wie kann es gelingen, jungen Menschen für einen MINT-Studiengang oder –Ausbildungsberuf zu gewinnen? Wo besteht der dringendste Handlungsbedarf, welche Faktoren beeinflussen Kinder und Jugendliche positiv bei der Studien- und Berufswahl?

Antworten darauf liefert das von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Körber-Stiftung herausgegeben MINT Nachwuchsbarometer 2014.

Direkt zum Download gelangen Sie hier.

Publikationen

Fortschrittsbericht 2014 zum Fachkräftekonzept der Bundesregierung

Gibt es in Deutschland einen akuten und flächendeckenden Fachkräftemangel, oder liegt er nur bei bestimmten Qualifikationen, in einzelnen Regionen und Branchen vor? Welche Berufsgruppen gehören zu den Engpassberufen und wie kann den Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt zukünftig begegnet werden? 

Diesen und anderen Fragen widmet sich der aktuelle Fortschrittsbericht 2014 zum Fachkräftekonzept des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Er stellt die wichtigsten Erfolge bei der Fachkräftesicherung und langfristige Prognosen vor.

Zum Download.

Netzwerkdatenbank

Aktuelle Daten garantieren eine gute Vernetzung

Gab es Veränderungen in Ihrem Netzwerk? Ist Ihr Dateneintrag noch aktuell? Damit die Netzwerkdatenbank immer auf dem neuesten Stand ist, freuen wir uns, wenn Sie uns informieren. Zum Kontaktformular

Kontakt:

Innovationsbüro Fachkräfte für die Region
DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 20 308 6201
Fax: +49 (0)30 - 20 308 56201
E-Mail: kontakt@fachkraeftebuero.de
https://www.fachkraeftebuero.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!