| Information

Sonderprogramm des BMBF: Digitalisierung der Ausbildung in überbetrieblichen Berufsbildungsstätten

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt stellt auch neue Anforderungen an die Berufsausbildung. Die überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) ergänzen die Ausbildung in Betrieb und Berufsschule mit praxisnahen Lehrgängen und sind somit besonders geeignete Lernorte für die Integration neuester Technologien und Konzepte.

Sie werden mit einem Sonderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bei der Anschaffung ausgewählter digitaler Ausstattungsgegenstände unterstützt. Zudem befasst sich ein Netzwerk aus acht Pilotprojekten mit der Anpassung von Lehr- und Lernkonzepten an die Anforderungen der Digitalisierung.

Mehr zum Sonderprogramm und den acht Pilotprojekten erfahren Sie in der Informationsbroschüre des BMBF:
www.bmbf.de/pub/Fachkraefte_fuer_die_Arbeitswelt_von_morgen.pdf