Neue BerufsHochschule soll Mittelstand Fachkräfte sichern

Ein neuartiges Konzept der Verzahnung von beruflicher und akademischer Bildung soll den Unternehmen in der Rhein-Neckar-Region Fachkräfte sichern.

Das Modell der "BerufsHochschule" ermögliche Studenten, in vier Jahren zwei Abschlüsse zu erreichen, erläuterte Franz Egle, Ehrenpräsident der privaten Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) und geistiger Vater des Projektes, am Dienstag in Mannheim. Sie können Kaufleute für Büromanagement, im Groß- und Außenhandel sowie Industriekaufmann werden und zugleich einen Bachelor für Management und Unternehmensführung erwerben.

weiterlesen

Quelle: www.rnz.de, 10.01.2019