Kompass für das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM)

Für die Rückkehr an den Arbeitsplatz nach längerer Krankheit sollen Arbeitgeber und Beschäftigte gemeinsam individuelle Lösungen finden. Das neue Online-Angebot „BEM-Kompass“ bietet eine Orientierungshilfe durch den Informationsdschungel.

Gemeinsam mit 60 Experten aus Betrieben und überbetrieblichen Organisationen hat die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. (BAR) einen Online-Kompass zum Thema „Wiedereinstieg in das Berufsleben nach längerer Krankheitszeit“ entwickelt.

Vom Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) profitieren Arbeitgeber und Beschäftigte. Das BEM hilft dabei, nach längerer Krankheitszeit Arbeitsunfähigkeit zu überwinden, weiterer Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und den Arbeitsplatz zu erhalten. Beschäftigte werden so vor Arbeitslosigkeit und Frühverrentung geschützt. Arbeitgeber haben einen konkreten wirtschaftlichen Nutzen: Sie können Fachkräfte im Unternehmen halten, Störungen im betrieblichen Ablauf und eine zusätzliche Belastung der übrigen Belegschaft vermeiden und so Fehlzeiten und Personalkosten verringern....

Artikel weiterlesen

Quelle: www.rkw-kompetenzzentrum.de, 16.04.2019