EINLADUNG: Symposium "Arbeitsqualität und Personal management" Zwischenbilanz einer Längsschnittstudie

Anlässlich der Veröffentlichung der Langzeitstudie "Arbeitsqualität und wirtschaftlicher Erfolg" laden das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) herzlich am Mittwoch, den 03. April 2019, in das Hotel Aquino Tagungszentrum in Berlin ein.

Die Arbeitswelt verändert sich: neue Tätigkeiten entstehen, örtlich und zeitlich flexibel, Führung wandelt sich und innovative Personalinstrumente sind gefragt. Herausforderungen, für die es passende Rahmenbedingungen braucht.

Die Langzeitstudie "Arbeitsqualität und wirtschaftlicher Erfolg", getragen vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), erhebt seit 2012 in mehreren Befragungswellen umfangreiche Arbeitswelt-Daten und berücksichtigt dabei  Arbeitgeber- und Beschäftigtenperspektive gleichermaßen. Dieser einzigartige Datensatz ist eine fundierte Basis für die Gestaltung von guter Arbeit. 

Die Hauptergebnisse der Studie sind nun in einer Zwischenbilanz zusammengefasst. Zur Veröffentlichung der Zwischenbilanz im Rahmen des Symposiums "Arbeitsqualität und Personalmanagement" laden das BMAS und das IAB Sie herzlich am Mittwoch, den 03. April 2019, ins Hotel Aquino Tagungszentrum in Berlin ein.

Diskutieren Sie gemeinsam mit den an der Studie beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern! Wie ist die Situation in Unternehmen? Wie können Betriebe reagieren? Was brauchen Beschäftigte? Außerdem blicken wir mit Ihnen in die Zukunft der Studie und erörtern, welche Forschungsfragen zukünftig interessant sind.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 27. März 2019 hier möglich: reg.bmas.de/Symposium-Arbeitsqualitaet-und-Personalmanagement

Die offizielle Einladung und die Anreisebeschreibung finden Sie hier.