Arbeitgebermarke EIFEL

Handlungsfelder:

Berufliche Ausbildung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsmanagement, Unternehmensthemen, Regionalmanagement, Ländlicher Raum, Berufsorientierung, Studium, Weiterbildung, Willkommenskultur

Zielgruppen:

Absolventen, Akademiker, An- und Ungelernte, Arbeitslose, Auszubildende, Facharbeiter, Führungskräfte, Rückkehrer in die Region, Schulabgänger, Schüler, Studierende

Gegründet:

2014

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz

Landkreis:

Ahrweiler, Städteregion Aachen, Düren, Euskirchen, Mayen-Koblenz, Cochem-Zell, Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg, Vulkaneifel

Netzwerkpartner:

Actuell Personal, AlphaBau, Barmer Bitburg, Bender Systeme, Bitburger Brauerei, Capio Mosel-Eifel Klinik, Caritasverband Westeifel, DRK BIT, DRK EU, Eifelbeton, Elektro Elsen, Floss Holzbau, Goodyear Dunlop, Gräf Verbindungsteile, HEIKO, Hochschule Trier, IDEAL Fensterbau Weinstock, JOLEKA, KNE Kommunale Netze Eifel, Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Kreisverwaltung Bitburg-Prüm, Lehnen & Partner, MehrTec, PE Becker, Raiffeisenbank Simmerath, Raiffeisenbank Westeifel, REWE Koch, Schmitz Haustechnik, Seitz Industriebau, Thome-Bormann, TS-Verbindungsteile, Volksbank Eifel, VR-Bank Nordeifel, WITTE Bitburg, Zahnen Technik