Zur Startseite

24. Newsletter Juli 2017

09.07.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Newsletter wartet die Dokumentation unseres 5. Innovationstages auf Sie. Außerdem präsentieren wir Ihnen unsere überarbeitete Praxisdatenbank.

Aus der Netzwerkcommunity bieten die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) sowie das Berufliche Ausbildungsnetzwerk im Gewerbebereich (BANG) Einblicke in ihre Arbeit.

Zu guter Letzt möchten wir Ihnen die neue Plattform „Experimentierräume“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vorstellen.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr Team vom Innovationsbüro.

5. Innovationstag

Dokumentation: "Fachkräftesicherung weiterdenken - Digitalisierung braucht Qualifizierung"

Was bedeutet Qualifizierung in Zeiten der Digitalisierung? Welche aktive Rolle können Fachkräftenetzwerke bei der Bündelung und Vermittlung von Qualifizierungsangeboten für Fachkräfte in ihren Regionen spielen? Wie gehen Unternehmen die Herausforderungen von Arbeiten 4.0 an und welche Unterstützung benötigen Sie im Bereich Qualifizierung und Weiterbildung zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit?

Am 14. Juni 2017 kamen rund 270 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem 5. Innovationstag in Berlin zusammen. Unter dem Motto „Fachkräftesicherung weiterdenken - Digitalisierung braucht Qualifizierung“ haben Sie diese und weitere interessante Fragen diskutiert. Dazu wurden unterschiedliche Praxisbeispiele vorgestellt. Das Ziel: Zeigen, was sich mit funktionierenden Netzwerken erreichen lässt.

Feierlicher Höhepunkt der Veranstaltung war die Preisverleihung „Innovatives Netzwerk 2017“ und „Innovative/r Netzwerkkoordinator/in 2017“. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zeichnete fünf Netzwerke und drei Netzwerkkoordinatoren aus, die sich besonders in der regionalen Fachkräftesicherung engagieren.

Die Veranstaltungsdokumentation und ein paar schöne Eindrücke des Tages finden Sie hier.

Praxisdatenbank des Innovationsbüros

Jetzt noch gezielter nach guter Praxis suchen!

Wir haben unsere Praxisdatenbank für Sie überarbeitet. Was ist neu? Mit der verfeinerten Suche können Sie jetzt noch gezielter nach innovativen Projekten zur Fachkräftesicherung suchen. Aktuell warten rund 30 Beispiele aus ganz Deutschland auf Sie. Diese geben Auskunft über Ziele, Maßnahmen und Ergebnisse sowie entscheidende Erfolgsfaktoren. Kontaktdaten runden das Informationspaket ab.

Ihr erfolgreiches Projekt ist noch nicht in der Praxisdatenbank zu finden? Dann freuen wir uns über eine kurze Nachricht an kontakt@fachkraeftebuero.de. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück!

Serie: Entwicklungspartnerschaft

3 Fragen an… die „Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung“

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist Ansprechpartner für alle, die ihre berufliche und private Zukunft in Thüringen planen. Egal ob Ausbildung, Studium oder Beschäftigung: Netzwerkkoordinator Andreas Knuhr und sein Team helfen (angehenden) Fachkräften auf ihrem Weg in den Thüringer Arbeitsmarkt. Wichtige Angebote sind dabei u. a. Bewerbungsmappen-Checks, die Stellen- und Bewerberbörse sowie die ThAFF-eigenen Messen comeback und academix.

Zum Interview geht es hier.

Serie: Ausbildungsnetzwerke

BANG: Die dritte Säule

In Teil 2 unserer Serie über Ausbildungsnetzwerke besuchen wir das Berufliche Ausbildungsnetzwerk im Gewerbebereich (BANG). BANG erweitert das duale Ausbildungssystem aus Betrieb und Berufsschule um eine dritte Säule – ein besonderes Ausbildungszentrum. Dieses übernimmt die vielfältigsten Aufgaben rund um die Ausbildung. So können die Betriebe effizienter, breiter und kostengünstiger ausbilden als bei der ausschließlichen Nutzung eigener Ressourcen.

Zum Artikel geht es hier.

Neuigkeiten aus dem BMAS

Betriebliche Lern- und Experimentierräume für Arbeitsinnovationen

Es ist Zeit, Neues zu wagen! Für eine gelungene Arbeitswelt 4.0 gibt es keine Blaupause. Viele Unternehmen haben das für sich erkannt und beginnen gemeinsam mit ihren Beschäftigten innovative Arbeitskonzepte zu erproben. Diese Lern- und Experimentierräume unterscheiden sich je nach Branche, Betriebsgröße und Thema. Aber eines haben sie gemeinsam: Scheitern, Verwerfen, Lernen und Verbessern sind erlaubt.

Mehr dazu, was Lern- und Experimentierräume sind und wie sie in der Praxis umgesetzt werden, zeigt die Plattform www.experimentierräume.de des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Unternehmen können ihre Lern- und Experimentierräume auf der Plattform sichtbar machen und ihr Wissen mit anderen teilen. Kennen Sie ein Unternehmen, das hierfür infrage kommt? Dann melden Sie sich: experimentierraeume@bmas.bund.de. Alle Informationen zur Teilnahme gibt es hier.

4. Aufruf zur ESF-Sozialpartnerrichtlinie

Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern

Der vierte Förderaufruf der ESF-Sozialpartnerrichtlinie "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" wurde am 2. Mai 2017 veröffentlicht und steht unter dem thematischen Schwerpunkt "Arbeit 4.0 - Zukunft der Arbeit - Fachkräftesicherung für die Arbeitswelt der Zukunft".

Alles Weitere zum Förderprogramm erfahren Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass der Newsletter automatisch versandt wurde. An die Absenderadresse kann nicht geantwortet werden.

Kontakt:

Innovationsbüro Fachkräfte für die Region
DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 20 308 6201
Fax: +49 (0)30 - 20 308 56201
E-Mail: kontakt@fachkraeftebuero.de
https://www.fachkraeftebuero.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!